fbpx
MDI Management Development International - Über uns

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand 2022

Wir möchte Sie darauf hinweisen, dass MDI die Preise für alle Angebote zum 01.01.2022 um 3,7% inflationsbedingt erhöhen wird. Wir haben die Erhöhung auf ein Minimum beschränkt. Die Erhöhung hilft uns, unser Engagement für die Bereitstellung der besten Schulungen und Lösungen für Sie zu gewährleisten. Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und Ihre anhaltende Unterstützung.

Inhouse Programme und Trainings

Auftragsbestätigung

Ihre Auftragserteilung kann per E-Mail oder durch eine unterfertigte Auftragsbestätigung/Bestellung erfolgen.

Die nachfolgend beschriebenen Bedingungen sind Bestandteil der automatischen Angebotsvorlage. Wenn Bestimmungen von etwaigen Zusatzverträgen mit Bestimmungen dieser Bedingungen in Konflikt stehen, haben die Bestimmungen dieser Zusatzverträge Vorrang.

Preis

Unsere Preise sind in EURO und verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer. Die Preise unterliegen einer jährlichen Anpassung gemäß VPI 2020 von Statistik Austria. Bei Verschiebungen oder Storno verfällt die Preisbindung. 1 Trainingstag = 8 Stunden. Die Verrechnung erfolgt nach jeder Veranstaltung (Zahlungsziel: 4 Wochen). 

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ausbildungsdauer von 0,5 Tagen der Preis mit 0,75 Tagen und bei einer Ausbildungsdauer von 0,25 Tagen mit 0,5 Tagen berechnet wird, es sei denn, Sie haben mit Ihrem Consultant etwas anderes vereinbart.

Stornierung einer Schulung/ eines Workshops:

Stornierung/ Verschiebung ist bis 4 Wochen vor der Veranstaltung kostenlos; danach berechnen wir 50% der Gesamtkosten und 100% der Kosten eine Woche (5 Werktage) vor der Veranstaltung.

Stornierung eines Coachings: 

Die Stornierung/Verschiebung eines Coachings bis zu zwei Tage vorher ist kostenlos, danach berechnen wir 100%. Das Coaching-Kontingent ist bis zu einem Jahr nach der ersten Coaching-Sitzung verfügbar.

Terminvereinbarungen werden proaktiv zwischen Coachee und Coach getroffen.

Unsere Coachings

werden im Voraus abgerechnet. Die Abrechnung erfolgt nach der ersten Coaching-Sitzung (Zahlungsziel: 4 Wochen). Klaiton Coachings:  Stornierung/Verschiebung wird in der Vertragsgestaltung Klaiton und dem Kunden festgelegt.

Reisekosten

werden zusätzlich berechnet (Kilometerpauschale, Flug- oder Bahnticket, Transfer vom/ zum Flughafen/Bahnhof) sowie Kosten für Unterkunft und Verpflegung (Abend vor dem ersten Veranstaltungstag bis zum Ende der Veranstaltung). Flugzeugreisen von mehr als 5 Stunden werden in der Business Class gebucht. Die Kosten werden in der tatsächlichen Höhe verrechnet, es fallen keine zusätzlichen Bearbeitungsgebühren an.

Reisezeit:

1. Bis 4. Stunde: keine Kosten; ab 5. Stunde gilt der Tagessatz für TrainerInnen, Coaches, Keynote-SpeakerInnen oder externe MitarbeiterInnen. Damit ist die Verpflegung abgegolten. Für MDI-MitarbeiterInnen (Consultant, ProjektleiterIn) fallen keine Kosten für die Reisezeit an.

Teilnehmerzahl:

maximal 12 TeilnehmerInnen pro Training/ Gruppe, sofern nicht anders angegeben.

Qualitätsmanagement:

Wir achten auf die Qualität unseres Angebots. Daher ist es möglich, dass während der Trainings ein/e zusätzliche/r MDI-TrainerIn/MitarbeiterIn anwesend ist (ohne zusätzliche Kosten).

Auswertung & Transfer:

Der Standard Vor- und Nachbereitungsfragebogen für die TeilnehmerInnen jeder Veranstaltung ist in der Tagespauschale enthalten.

Berichterstattung:

Besprechungen, Projekt-Feedback und Berichterstattung sind in den Gebühren für Prozessmanagement und Beratung inkludiert.

Nicht enthalten:

Softwareanwendungen, spezielle Schulungsunterlagen auf Kundenwunsch, Lizenzkosten, Projektmanagement: Reiseplanung (z.B. Hotelverwaltung) für TeilnehmerInnen, Teilnehmerkommunikation nur bezogen auf gebuchte MDI-Produkte

Alle anderen Zusatzleistungen werden nur nach vorheriger Beauftragung des Kunden erbracht.

Trainingstermine können für zwei Wochen unverbindlich geblockt werden. Wir bitten um Verständnis, dass wir Termine erst nach Bestelleingang verbindlich zusichern können.

Offensichtliche Irrtümer und Rechenfehler vorbehalten.

Offene Lehrgänge und Seminare

Anmeldung

Ihre Anmeldung kann auf www.mdi-training.com sowie per E-Mail erfolgen. Jede Anmeldung gilt als verbindlich.

Teilnahmebeitrag

Unsere Preise beinhalten sämtliche Seminarunterlagen und -materialien sowie die Seminarpauschalen (inklusive Imbiss in den Pausen, Mittagessen).

Bei virtueller/hybrider Durchführung werden Unterlagen und Materialien nur in elektronischer Form zur Verfügung gestellt.

Nicht im Teilnahmebeitrag enthalten sind etwaige Übernachtungskosten inklusive Abendessen und Frühstück, Ihre Konsumation vor Ort sowie andere Nebenkosten.

Bei Kooperationsveranstaltungen gelten hinsichtlich der Verpflegung die jeweiligen Bestimmungen des Kooperationspartners.

Unsere Preise verstehen sich exklusive Umsatzsteuer.

Und das gilt für alle MDI Veranstaltungen

Storno

Da unsere Trainer/-innen und wir langfristig planen, ersuchen wir um Verständnis, dass eine Stornierung und Terminverschiebung nach erfolgtem Auftrag bzw. Anmeldung (unabhängig von den Gründen Ihrer Absage) in folgenden Fällen Kosten für Sie verursacht:

Durchführbare Leistungen: 

Training/Workshop/Beratung – auch in virtueller Form: Eine Stornierung und Terminverschiebung bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn ist kostenfrei, danach stellen wir 50% der Kosten bzw. 5 Werktage vor Veranstaltungsbeginn die vollen Kosten in Rechnung. Diese Stornobedingungen gelten auch für Verschiebungen.

Bei Kooperationsveranstaltungen gelten die jeweiligen Stornobedingungen des Kooperationspartners, sofern Sie von diesem die Faktura erhalten.

Coaching (auch virtuell): Die Stornierung/Verschiebung eines Coachings bis zu zwei Tage vorher ist kostenlos, danach berechnen wir 100%. Das Coaching-Kontingent ist bis zu einem Jahr nach der ersten Coaching-Sitzung verfügbar. Terminvereinbarungen werden proaktiv zwischen Coachee und Coach getroffen. Unsere Coachings werden im Voraus abgerechnet. Die Abrechnung erfolgt nach der ersten Coaching-Sitzung (Zahlungsziel: 4 Wochen).

HADV (Haufe beratend) Coaching. Stornierung/Verschiebung wird in der Vertragsgestaltung zwischen Haufe Advisory und dem Kunden festgelegt.

Wir ersuchen Sie um Verständnis, dass Stornierungen und Verschiebungen nur schriftlich (auch via E-Mail) entgegengenommen werden können.

Zahlungsbedingungen

Unsere Rechnungen sind bei Rechnungslegung ohne Abzug zahlbar.

Bei Zahlungsverzug berechnen wir alle tatsächlichen Mahn- und Inkassospesen sowie 12% Verzugszinsen.

Der/die Auftraggeber/-in ist nicht berechtigt, Zahlungen zurückzuhalten oder mit eigenen Ansprüchen gegenzurechnen.

Das Zahlungsziel beträgt 4 Wochen außer wir haben in einem Rahmenvertrag oder im Einzelfall ausdrücklich und schriftlich etwas Anderes vereinbart.

Absagen durch MDI

MDI kann Veranstaltungen aufgrund krankheitsbedingter Ausfälle von TrainerInnen und Umständen, die MDI nicht beeinflussen kann, absagen und für das Nichtstattfinden einer Veranstaltung nicht haftbar gemacht werden.

Änderungen im offenen MDI Programm: MDI übernimmt keine Gewähr bei Druck- und Schreibfehlern in Publikationen und auf der Homepage. Die Mindestteilnehmerzahlen bei offenen Seminaren und Lehrgängen sind seminar- bzw. lehrgangsabhängig. Wir behalten uns aus organisatorischen Gründen das Recht vor, den Seminarort, den Termin bzw. den/die Trainer/-in zu ändern bzw. ein Seminar abzusagen. Die Teilnehmer/-innen werden telefonisch oder per E-mail über die Änderung/Absage und mögliche Alternativen informiert.

Copyright

Die von uns beigestellten Unterlagen sind und bleiben geistiges Eigentum von MDI und stehen ausschließlich unseren Teilnehmern/-innen für Ihren persönlichen Zweck als Anwender/-in des Gelernten (also nicht für z.B. gewerbliche Zwecke als Trainer/-in) zur Verfügung. Die darüber hinausgehende – auch firmeninterne – Verbreitung und Nutzung dieses Materials ist an unsere vorherige schriftliche Zustimmung gebunden.

Zusammenarbeit

Alle unsere Trainer/-innen und Berater/-innen stehen in vertraglicher Beziehung zu MDI. Der/die Auftraggeber/-in ist nicht berechtigt, sie zur Übernahme von Aufträgen auf eigene Rechnung zu veranlassen.

Vertraulichkeit

Wir arbeiten für unterschiedliche Firmen, die oft im Wettbewerb zueinander stehen. Unsere Trainer/-innen und Mitarbeiter/-innen sind zur absoluten Verschwiegenheit verpflichtet – das betrifft selbstverständlich auch Vorkommnisse im persönlichen Bereich.

Datenschutz

Datenschutz und Datensicherheit sind uns wichtig. Sie erklären sich damit einverstanden, dass die Daten Ihres Unternehmens, die im Rahmen der Zusammenarbeit erhoben werden, in der MDI Datenbank aufgenommen werden. Bitte beachten Sie, dass wir E-Mail-Adressen unserer Kund/-innen und Geschäftspartner/-innen nutzen, um Sie über Neuigkeiten, Veranstaltungstermine, Angebote etc. zu informieren. Falls dies nicht gewünscht ist, kann dies durch eine schriftliche Mitteilung an office@mdi-training.com jederzeit unterbunden werden.

Gerichtsstand

Für alle im Konsensweg nicht beilegbaren Streitigkeiten gilt das sachlich zuständige Gericht in Wien als Gerichtsstand vereinbart.